Sold Out

Zirkulations Pulver

99.00

Out of stock

Unser Blutzirkulations Pulver wird aus einer einzigartigen Mischung von Gemüse, Beeren und Kräutern wie Rote Beete, Preiselbeere, Shiitake und Löwenzahn hergestellt. Zusammen bieten sie Ihnen das, was Ihr Körper braucht, um der rauen, kalten Natur im schönen, wilden Skandinavien standhalten zu können.

Das Produkt wurde mit der Absicht hergestellt, Ihnen eine wirksame Mischung von Inhaltsstoffen zu liefern, die die Herz-Kreislauf-Gesundheit unterstützen und dem Körper helfen, das Gleichgewicht zu halten. Es ist bekannt, dass die Inhaltsstoffe sowohl entzündungshemmend als auch nährstoffreich sind. Enthält keine Konservierungsstoffe oder Farbstoffe und ist 100% vegan und glutenfrei.

Nicht vorrätig

Artikelnummer: ATCIPO Kategorie:

Beschreibung

Herz-Kreislauf-Unterstützungspulver: Was bewirkt diese Ergänzung?

Unser zirkulations Pulver enthält eine kraftvolle Mischung aus verschiedenen Pflanzen und Beeren, um die perfekte Nahrungsergänzung für Ihr Herz-Kreislauf-System zu schaffen. Hoher Blutdruck und Cholesterin sind die Hauptursachen für die Gesundheit in der heutigen Gesellschaft, und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in vielen Ländern seit langem die häufigste Todesursache. Um dies zu bekämpfen, ist es wichtig, dass wir uns um unsere Gesundheit kümmern. Eine gute Ernährung, regelmäßige Bewegung und die Aufrechterhaltung eines gesunden Körpergewichts sind wichtige Dinge, die Sie beachten sollten, da es ein Ungleichgewicht in diesen Gewohnheiten ist, das mit zunehmendem Alter zu größeren Problemen führt.

In diesem Sinne kann Ihnen Circulating Powder einen zusätzlichen Schub für ein gesünderes Leben geben. Da es eine ausgewogene Ernährung nicht ersetzen kann (und niemals für diesen Zweck verwendet werden sollte), kann es Ihnen dennoch helfen, das zu liefern, was Sie zum Wohlfühlen benötigen.

Zutaten, die Ihre Durchblutung verbessern können

Beete

Rote Beete ist ein weltweit verbreitetes Wurzelgemüse. Es schmeckt nicht nur gut, es ist auch voller Vitamine, Mineralien und anderer Nährstoffe. Um eine Auswahl zu treffen, enthält es Vitamin C, Vitamin B6, Folsäure, Mangan, Kalium, Eisen, anorganisches Nitrat usw. Es wird angenommen, dass das Nitrat in Rote Beete den Blutdruck senkt, da essbares Nitrat beim Verzehr in Stickoxid umgewandelt wird. Das kann die Blutgefäße erweitern. Es senkt den Blutdruck, verbessert die Durchblutung und wenn Sie es regelmäßig essen, gibt es Möglichkeiten, mit denen Rüben Ihnen helfen können, Probleme im Zusammenhang mit Herz und Alterung zu vermeiden. Sie sind auch eine gute Faserquelle.

 

Preiselbeeren

(Vaccinium vitis-idaea) sind kleine rote Beeren, die auf der Nordhalbkugel wachsen und die jeder Schwede gut kennt. Sie denken vielleicht nicht darüber nach, wenn Sie Ihre Preiselbeermarmelade für Ihre Fleischbällchen essen, aber Preiselbeeren sind wirklich super nützlich. Sie sind reich an Vitamin A, B, C, E, Phosphor, Eisen, Kalzium, Kalium und Antioxidantien. Sie haben entzündungshemmende Eigenschaften und wurden zur Behandlung von Harnwegsinfektionen eingesetzt. Derzeit wird auch untersucht, ob Preiselbeeren dazu beitragen können, Schäden, die fetthaltige Lebensmittel am Herz-Kreislauf-System verursachen, mit vielversprechenden Ergebnissen zu lindern. Nach der Zubereitung können sowohl Blätter als auch Beeren aus dem Preiselbeerbusch gegessen werden.

 

Rotklee

Rotklee gehört wie Erbsen und Bohnen zu Hülsenfrüchten. Der Teil der Pflanze, der in der traditionellen Medizin am häufigsten verwendet wird, ist die Blume, die Kalzium, Niacin, Magnesium, Kalium, Vitamin C usw. enthält. Sie enthält auch eine Komponente namens Isoflavonoid, die als Phytoöstrogen wirken kann: eine ähnliche Chemikalie Östrogen, das der Körper produziert. In der Alternativmedizin wird Rotklee verwendet, um Herz-Kreislauf-Probleme zu behandeln, das Herz zu stärken und die Elastizität von Blutgefäßen und Kapillaren zu verbessern.

 

Kranichbeere

Kranichbeere wachsen auf natürliche Weise in den kälteren Teilen der nördlichen Hemisphäre und haben bekanntermaßen einen hohen Gehalt an Antioxidantien, was ihnen einen Platz in der Kategorie Superfoods verschafft hat. Indianer verwendeten Preiselbeeren zur Behandlung von Nieren- und Harnwegsproblemen, während frühe Britische Kolonisatoren sie zur Behandlung von Magen-, Blut- und Seekäferproblemen verwendeten. Noch heute verwenden viele Menschen Preiselbeeren, um Symptome ähnlicher Krankheiten zu lindern, da es ein übliches Hausmittel ist, Preiselbeersaft zu trinken, um eine Harnwegsinfektion zu heilen, oder Preiselbeerpulver zu nehmen, um Ihren Cholesterinspiegel zu verbessern.

 

Nadelnessel

Brennnessel, genauer gesagt, wird seit der Zeit der alten Griechen verwendet, um eine Vielzahl von Krankheiten zu heilen. Es wächst wild in vielen Teilen Europas und Nordamerikas und hat eine lange Liste von Nährstoffen. Es enthält alles von Vitaminen, Mineralien und Polyphenolen bis hin zu Fetten, Aminosäuren und nützlichen Pigmenten. Die Liste der Verwendungen für Brennnessel ist so lang wie ihr Inhalt. Die Wurzeln wurden für Harnwegs- und Gelenkprobleme verwendet, der Stiel und die Blätter wurden gegessen, um Symptome von Allergien, Arthrose, Anämie und Asthma zu lindern, und als Salbe auf der Haut verwendet, um Hautausschläge, Ekzeme und Haarausfall zu lindern. Die verdünnten neuen Blätter der Brennnessel können auch als Gemüse gegessen werden, nachdem sie gekocht wurden, um die Stiche von ihnen zu entfernen.

 

Shiitake

Shiitake stammt aus Asien, wo es sowohl als Lebensmittel als auch als Medizin verwendet wurde, um die Durchblutung des Körpers zu verbessern und (vermutlich) das Leben zu verlängern. Shiitake ist reich an Mineralien und Vitaminen wie Kupfer, Zink, Vitamin B5 und B6, um nur einige zu nennen. Der Pilz hat einen niedrigen Kalorienwert, ist aber voller Ballaststoffe, was ihn für diejenigen beliebt macht, die an gesunde Ernährung denken.

 

Sellerie

Sellerie gehört zur selben Familie wie Karotten und Petersilie und besteht zu 95% aus Wasser. Der Rest der Pflanze besteht aus Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen sowie Eiweiß und Fett in so geringen Dosen, dass Prominente manchmal Sellerie essen, um Gewicht zu verlieren. Das stärkste Vitamin des Selleries ist Vitamin K, das dem Blut hilft, zu gerinnen. Es enthält auch Kalzium, das Ihre Knochen stärkt, und in der traditionellen Medizin wurde Sellerie zur Behandlung von Bluthochdruck, hohem Cholesterinspiegel und Verstopfung verwendet. Es ist auch ein beliebtes Gewürz beim Kochen.

 

Löwenzahn

Löwenzahn ist auch als das lästige kleine Unkraut bekannt, das sich weigert, Ihren Rasen in Ruhe zu lassen. Trotzdem gilt Löwenzahn als Kraut und wird seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin auf der ganzen Welt verwendet. Löwenzahn enthält Mengen an Vitamin A, C und K sowie Mineralien wie Eisen, Kalzium, Kalium und Magnesium. Die gelbe Blumen des Löwenzahns ist voll mit dem Antioxidans Polyphenol, während die Pflanze selbst das Antioxidans Beta-Carotin enthält. Die Wurzel des Löwenzahns enthält eine Ballaststoff namens Inulin, von der angenommen wird, dass sie eine gesunde Bakterienflora in Ihrem Darm fördert, was wiederum zu einer gesunden Verdauung führt. In der traditionellen Medizin wurde Löwenzahn zur Behandlung von Entzündungen und Verstopfung verwendet.

 

Traubenkern

Traubensamen ist möglicherweise die bekannteste Quelle für Proanthocyanidine, die sich als vielversprechend für eine verbesserte Wundheilung erwiesen haben, indem sie Wachstumsfaktoren in der Haut auslösen. Traubenkerne sind auch voll von Antioxidantien und Flavonoiden, wobei davon ausgegangen wird, dass die Flavonoide die Kollagensynthese und das Knochenwachstum verbessern können, wodurch die Knochen stärker und dichter werden und Entzündungen in Kombination mit Antioxidantien reduziert werden. Antioxidantien helfen dem Körper bei altersbedingten Problemen, da sie durch oxidativen Stress verursachte Krankheiten bekämpfen können.

 

Brokkoli

Brokkoli enthält etwas namens Sulforaphan, eine bioaktive Komponente, von der angenommen wird, dass sie gesundes Altern und das Herz-Kreislauf-System fördert. Brokkoli enthält auch viele verschiedene Vitamine und Mineralien wie Eisen, Zink, Phosphor, Kalzium, Vitamin A, B6, B12, D, E und K. Der wahre Star in den Bestandteilen von Brokkoli ist jedoch sein hoher Gehalt an Antioxidantien. Diese Antioxidantien helfen dem Gehirn, gesund zu bleiben, schützen vor altersbedingten Beschwerden und gleichen in Kombination mit Brokkolifasern den Blutzucker aus.

Details

ZUTATEN

Rüben, Preiselbeeren,Rotklee, Preiselbeeren, Brennnessel, Shiitake, Sellerie, Löwenzahn, Traubenkerne, Brokkoli

DOSIERUNG

1-2 Esslöffel 2 mal / Tag, kann auf bis zu 10 Esslöffel / Tag erhöht werden. Kann zum Beispiel in einem Smoothie verwendet oder mit einem beliebigen Getränk gemischt werden.

HINWEIS

Die tägliche Aufnahme sollte nicht überschritten werden.

LAGERUNG

Kühl halten, außerhalb der Reichweite von Kindern.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS-Klauseln

Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine gesunde und ausgewogene Ernährung verwendet werden. Es ist nicht dazu gedacht, Krankheiten zu verhindern, zu behandeln oder zu heilen.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.5 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Zirkulations Pulver“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.